„#MeToo“-Fürsprecher tritt wegen Gewaltvorwürfen zurück

New Yorks Generalstaatsanwalt Eric Schneiderman streitet die Vorwürfe ab. AP

New Yorks Generalstaatsanwalt Eric Schneiderman streitet die Vorwürfe ab. AP

New York Nach Misshandlungsvorwürfen sind gegen den zurückgetretenen New Yorker Generalstaatsanwalt Eric Schneiderman Ermittlungen eingeleitet worden. Den Anschuldigungen werde nachgegangen, teilte Danny Frost, Sprecher des Staatsanwalts von Manhattan, mit. Schneiderman gilt als Befürworter der #MeT

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.