Nach Vulkanausbruch neue Lavaöffnungen

Weitere Risse in der Erdoberfläche von Hawaiis größter Insel Big Island. Reuters/USGS

Weitere Risse in der Erdoberfläche von Hawaiis größter Insel Big Island. Reuters/USGS

Honolulu Nach dem Vulkanausbruch auf Hawaii haben sich zwei weitere Risse in der Erdoberfläche aufgetan. Zwar habe der Austritt von Lava durch die Brüche im Boden nachgelassen, es gelangten aber weiter gefährliche Gase an die Erdoberfläche, teilte die Zivilschutzbehörde auf ihrer Webseite mit. Minde

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.