Brückeneinsturz fordert fünf Tote

13.05.2018 • 20:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

islamabad Beim Einsturz einer Fußgängerbrücke über einem Fluss im pakistanischen Teil Kaschmirs sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Acht weitere seien verletzt worden, elf Menschen werden noch vermisst, sagte ein Sprecher des Bezirks Neelum. Die Brücke im Neelum-Tal sei unter dem Gewicht von Dutzenden Touristen zusammengebrochen, sagte Mughal. Die meisten von ihnen seien Schüler aus der zentralen Provinz Punjab. Neelum gilt als beliebte Touristenregion.