Höchste Gipfel in Rekordzeit

Der Australier Steve Plain hatte sein Projekt am 16. Jänner mit dem Aufstieg auf den 4892 Meter hohen Mount Vinson in der Antarktis begonnen.  Youtube

Der Australier Steve Plain hatte sein Projekt am 16. Jänner mit dem Aufstieg auf den 4892 Meter hohen Mount Vinson in der Antarktis begonnen.  Youtube

Der Australier Steve Plain bezwang die "Seven Summits" in 117 Tagen.

Kathmandu In 117 Tagen auf sieben Gipfel: Der Australier Steve Plain hat am Montag den Gipfel des Mount Everest erreicht und damit die höchsten Gipfel der sieben Kontinente in Rekordzeit bestiegen. Das 8848 Meter hohe „Dach der Welt“ erreichte der Bergsteiger zusammen mit seinen Begleitern Jon Gupta

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.