Windschutzscheibe von Cockpit geborsten

chengdu Wegen einer herausgebrochenen Windschutzscheibe im Cockpit ist in China ein Passagierflugzeug außerplanmäßig gelandet. Bei dem Vorfall am Montag zogen sich der Co-Pilot und ein weiteres Besatzungsmitglied der Airbus-­Maschine vom Typ A319 Verletzungen zu, teilte die Fluggesellschaft Sichuan

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.