„Allgemeine Wut“ als Tatmotiv

Das siebenjährige Mädchen wurde seit Freitagnachmittag vermisst. Am Samstag wurde seine Leiche in einem Müllcontainer entdeckt.  APA

Das siebenjährige Mädchen wurde seit Freitagnachmittag vermisst. Am Samstag wurde seine Leiche in einem Müllcontainer entdeckt.  APA

16-jähriger Nachbar gestand Tötung von siebenjährigem Mädchen in Wien-Döbling.

Wien Der mutmaßliche Mörder eines kleinen Mädchens in Wien ist ein erst 16-jähriger Nachbar der Familie. Der junge Mann habe gegenüber der Polizei gestanden, die Siebenjährige mit Stichen in den Hals getötet zu haben, teilten die Beamten am Dienstag mit. Als Motiv für die Tat gab der Verdächtige „al

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.