Und da war noch . . .

28.07.2019 • 20:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein nur mit einem Bademantel bekleideter und barfüßiger Mann, der in Oberfranken zwei Kästen Bier geklaut hat. Dabei hat der Unbekannte aber nur die halbe Beute gemacht. Die beiden Träger waren nur zur Hälfte mit Flaschen gefüllt, wie die Polizei mitteilte. Das Opfer des Diebstahls war ein Wirt aus Meeder (Landkreis Coburg). Auf den Aufnahmen seiner Überwachungskamera ist zu sehen, wie sich der Bierdieb mit den Kästen vom Hof des Wirtes schlich. „Wo der Unbekannte seinen Durst dann löschte, ist nicht bekannt“, hieß es.