Kraftwerk auf Hawaii wegen Lava stillgelegt

Arbeiter legten die Anlage still, um den Austritt giftiger Gase zu verhindern.  afp/tama

Arbeiter legten die Anlage still, um den Austritt giftiger Gase zu verhindern.  afp/tama

honolulu Wegen des Vulkans Kilauea auf Hawaii ist ein Geothermie-Kraftwerk stillgelegt worden. Nur 200 Meter von der Anlage entfernt war aus einer Spalte Lava ausgetreten. Das Kraftwerk produziert rund ein Viertel des Strombedarfs auf der Insel. An der Schließung des Werks wurde seit Beginn der Erup

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.