Zugattacke: Täter griff zuerst Polizistin an

Flensburg Nach der Messerattacke in einem Zug in Flensburg klärt sich das Bild: Der Angreifer soll nach Ermittlerangaben zuerst die uniformierte Polizistin mit einem Küchenmesser attackiert haben und erst dann einen Mitreisenden, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Beamtin erschoss daraufhin den

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.