Wal stirbt durch Plastikmüll im Magen

Plastikmüll wird immer mehr zur Bedrohung der Meerestiere.  afp

Plastikmüll wird immer mehr zur Bedrohung der Meerestiere.  afp

banGkok An mehr als 80 Plastiksäcken im Magen ist ein Wal in Thailand verendet. Das halbtote Tier war in einem Kanal an der Grenze zu Malaysia gefunden worden. Trotz tierärztlicher Bemühungen konnte es nicht gerettet werden. Eine Autopsie habe mehr als 80 Beutel im Magen des Wals zum Vorschein gebra

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.