Weitere Evakuierungen

200 Menschen werden noch immer vermisst.  Reuters

200 Menschen werden noch immer vermisst.  Reuters

escuintla Nach dem Ausbruch des Feuervulkans in Guatemala ist erneut ein Strom aus Schlamm und heißer Gesteinsmasse ausgetreten. Das Vulkaninstitut des Landes teilte mit, heftige Regenfälle hätten die Entwicklung des Stroms begünstigt. Bei der Eruption des Volcán de Fuego waren mindestens 110 Mensch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.