Und da war noch . . .

. . . eine verdächtige Avocado, der die Münchner Polizei nachgespürt hat. Eine  Kundin eines Discounters hatte sich bei den Beamten gemeldet, weil sie „einen Gegenstand“ entdeckt habe, aus dem ein Draht herausrage. Die Polizisten gingen anhand der Schilderungen von einer Sprengvorrichtung aus. „Kurz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.