Rasch auf den Beinen

Schon vier Stunden nach seiner Geburt steht das afrikanische Elefantenbaby im ungarischen Tierpark von Nyiregyhaza (245 Kilometer östlich von Budapest) auf seinen eigenen Beinen. Er wird von seiner Mama Kwanza und der Herde beschützt. AP

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.