Und da war noch . . .

Welt / 13.04.2018 • 20:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . eine 28-jährige Frau, die am Freitag in ein Haus in Hagen eingebrochen ist und dabei richtig Pech hatte. Auf einer Treppe kam ihr die Hauseigentümerin entgegen, eine Polizeibeamtin. Laut Polizei flüchtete die mutmaßliche Einbrecherin daraufhin. Nach kurzer Verfolgung konnte die Beamtin die Frau stellen und ihre Streifenkollegen hinzurufen. Die nahmen die Verdächtige vorläufig fest. Zeugen hatten eine weitere Frau beobachtet, die sich verdächtig auf Grundstücken umgeschaut hatte. Die Unbekannte konnte fliehen.