„Rennfahrer“ mit 260 km/h erwischt

Lille Bei einem heimlichen Rennen sind in Frankreich sechs Autos gestoppt worden – unter ihnen ein Ferrari-Fahrer, der auf 265 Kilometer pro Stunde kam. Ein weiterer Mann sei in seinem McLaren bei 205 Kilometern pro Stunde angehalten worden, teilten nordfranzösische Behörden mit. Die Männer müssen j

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.