Und da war noch . . .

Welt / 19.04.2018 • 20:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . eine Familie mit 13 Söhnen im US-Bundesstaat Michigan, die erneut männlichen Nachwuchs bekommen hat. Der Junge erblickte nach Angaben der Lokalzeitung „The Grand Rapids Press“ am Mittwochabend (Ortszeit) das Licht der Welt. Die Mutter und das noch namenlose Baby seien wohlauf, sagte der Vater. Wie auch bei den Geschwistern zuvor, hatten die Eltern das Geschlecht des Kindes vor der Geburt nicht wissen wollen. Der älteste Sohn der nun 16-köpfigen Familie ist mittlerweile über zwanzig Jahre alt.