Und da war noch . . .

. . . ein 83-Jähriger, der am Donnerstag im Bezirk Graz-Umgebung als Geisterfahrer auf der Pyhrn­autobahn (A 9) unterwegs gewesen ist. Wie sich herausstellte, fuhr der Mann ganz bewusst in die falsche Richtung, weil er eine Abfahrt übersehen hatte. Er war sieben Kilometer als Geisterfahrer unterwegs

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.