Bauern opfern Ernte für in Höhle gefangene Jugendfußballer

Die zwölf Buben und ihr Fußballtrainer sollen nun ein Tauchtraining bekommen. APA

Die zwölf Buben und ihr Fußballtrainer sollen nun ein Tauchtraining bekommen. APA

Chiang Rai Über hundert Bauern im Norden Thailands sind bereit, einen Teil ihrer Ernte zu opfern, um den seit zehn Tagen in einer Höhle eingeschlossenen Fußballern zu helfen. Die Landwirte hätten den Rettungsteams erlaubt, Wasser aus der überfluteten Höhle in der Provinz Chiang Rai auf ihre Höfe und

Artikel 114 von 122
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.