Italien verbietet Glücksspielwerbung

Rom Als erstes EU-Land verbietet Italien Werbung für Glücksspiele. Laut dem Maßnahmenpaket, das die Regierung verabschiedet hat, dürfen Glücksspielbetreiber keine TV- oder Radioprogramme oder sportlichen Events mehr sponsern. Es drohen Strafen von mindestens 50.000 Euro. Einzige Ausnahme ist die Wer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.