Und da war noch . . .

. . . ein Polizeieinsatz wegen einer in einem Auto vergessenen Sprengstoffattrappe. Beim Überprüfen des Airbags bemerkten Autowerkstatt-Mitarbeiter unter einer Armlehne ein verdächtiges Paket und riefen die Polizei. Die Experten fanden heraus, dass es sich dabei um eine selbstgebaute Bombenattrappe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.