Georgischer Hirte tötet Touristenfamilie

Tiflis Ein Hirte hat in Georgien ein Touristenehepaar mit Kind getötet. Der Verdächtige habe die Familie zu einem Wasserfall in der Chada-Schlucht im Norden geführt, sagte der Chef der Kriminalpolizei am Montag in Tiflis. Demnach erschoss der 19-Jährige den US-Amerikaner (44) und das vier Jahre alte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.