Europol pfeift die Jagd auf Europas „Most Wanted“ an

Der mutmaßliche Mörder Tibor Foco ist seit 1995 auf der Flucht. APA

Der mutmaßliche Mörder Tibor Foco ist seit 1995 auf der Flucht. APA

Den Haag So bekannt wie mancher Fußballstar sollen nun die Gesichter von gesuchten Kriminellen werden. Das ist das Ziel der neuen Kampagne von Europol und dem Europäischen Zielfahndungsnetzwerk ENFAST, die 25 Verbrecher aus 23 Ländern zu einer „Liga der Kriminellen“ zusammengestellt haben. Ab heute,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.