Lange Haftstrafen nach Grubenunglück

Istanbul Mehr als vier Jahre nach dem Grubenunglück nahe der westtürkischen Stadt Soma mit 301 Toten hat ein Gericht mehrere Angeklagte verurteilt. Der Führungsriege des Braunkohlebergwerks wurde vorgeworfen, aus Profitgier Sicherheitsmaßnahmen vernachlässigt zu haben. Laut Nachrichtenagentur DHA mü

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.