Ötzis letztes Mahl

Forscher haben nun den Mageninhalt von Ötzi analysiert – und schließen damit auf die Ernährung der Menschen vor 5300 Jahren.  AP

Forscher haben nun den Mageninhalt von Ötzi analysiert – und schließen damit auf die Ernährung der Menschen vor 5300 Jahren.  AP

Ötzi hat vor seinem Tod Steinbock, Hirsch und Getreide gegessen und viel Fett verzehrt.

Bozen Ötzi ist so gut untersucht wie kaum ein Mordopfer der Neuzeit. Er hat in den letzten Tagen vor seinem Tod vor rund 5300 Jahren Steinbock, Hirsch und Getreide gegessen und dabei reichlich Fett verzehrt. Das Fleisch war roh oder vielleicht getrocknet. Diese Erkenntnisse eines Forscherteams um Fr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.