Historischer Hitzerekord in Japan mit 41,1 Grad Celsius gemessen

In Kumagaya kletterte die Temperatur noch bis auf 41,1 Grad Celsius. Reuters

In Kumagaya kletterte die Temperatur noch bis auf 41,1 Grad Celsius. Reuters

Tokio Die Rekord-Hitzewelle in Japan hält an und hat für einen Thermometer-Rekordwert im Land gesorgt. In der Stadt Kumagaya wurden am Montag 41,1 Grad Celsius gemessen. Dies ist nach Angaben der japanischen Wetterbehörde der höchste jemals in dem Inselstaat gemessene Wert. Auch in anderen Regionen

Artikel 99 von 107
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.