Tochter missbraucht: Zehn Jahre Haft

Wien Wegen perverser Sex-Spielen mit seiner halbwüchsigen Tochter (13) ist am Donnerstag ein 42-jähriger Wiener vom Landesgericht für Strafsachen zur Verantwortung gezogen worden. Der Mann wurde wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen und Blutschande zu einer zehnjährigen Freiheitsstrafe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.