Beben erschüttert Urlaubsinsel Lombok

Auf der Ferieninsel sind mehr als 1000 Häuser beschädigt worden. Viele Opfer wurden von herabgefallenen Betonplatten erschlagen oder verletzt.  afp

Auf der Ferieninsel sind mehr als 1000 Häuser beschädigt worden. Viele Opfer wurden von herabgefallenen Betonplatten erschlagen oder verletzt.  afp

Erdbeben in Indonesien fordert mindestens 14 Tote.

Jakarta Bei einem Erdbeben auf der indonesischen Insel Lombok sind am Sonntag mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen und 162 verletzt worden. Das teilte ein Sprecher der Katastrophenschutzbehörde mit. Im Nationalpark Gunung Rinjani mit dem dritthöchsten Vulkan Indonesiens löste sich ein größerer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.