Tausende mussten gerettet werden

Der Norden der Insel ist massiv vom Erdbeben betroffen.  AFP

Der Norden der Insel ist massiv vom Erdbeben betroffen.  AFP

Bisher bis zu 100 Tote und viele Vermisste nach dem zweiten Erdbeben auf der Ferieninsel Lombok.

Jakarta Das erneute Erdbeben auf Lombok hat die indonesische Ferieninsel und angrenzende Gebiete schwer getroffen: Wie die Behörden mitteilten, stieg die Zahl der Todesopfer am Montag weiter auf etwa hundert. Nach anderen Angaben gab es mehr als 140 Tote. Unter den zahlreichen Verletzten befanden si

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.