Aus Deutschland geflohene Jesidin wirft Ermittlern Untätigkeit vor

Aschwak will nicht nach Deutschland zurück, aber mit Ermittlern kooperieren. AFP

Aschwak will nicht nach Deutschland zurück, aber mit Ermittlern kooperieren. AFP

Dohuk Die aus Deutschland geflohene Jesidin Aschwak Hadschi Hamid Talo hat der Polizei Untätigkeit vorgeworfen. Sie habe den deutschen Ermittlern „alle dokumentierten Informationen“ zu der Bedrohung gegeben, der sie durch ihren früheren IS-Peiniger ausgesetzt gewesen sei, sagte Aschwak der Deutschen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.