Großes Aufräumen nach Unwetter im Salzburger Glemmtal

Das schwere Unwetter hat Überschwemmungen und Schlammlawinen verursacht.

Das schwere Unwetter hat Überschwemmungen und Schlammlawinen verursacht.

Salzburg Über dem Bundesland Salzburg sind am Donnerstagabend schwere Unwetter niedergegangen. Besonders betroffen war das Glemmtal im Pinzgau, wo die Straße in den Talschluss durch Muren und eine Sturzflut unpassierbar wurde. Rund 250 Menschen waren vorerst von der Außenwelt abgeschnitten. Am Freit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.