Erdbeben erschüttert den West-Iran

Teheran Bei einem Erdbeben im Westen des Iran sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 250 weitere wurden am Sonntagmorgen verletzt, wie der Gouverneur von Kermanschah, Huschang Baswand, mitteilte. Nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS erschütterte das Beben der Stärke 6,0 die Pro

Artikel 111 von 112
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.