Und da war noch . . .

. . . ein Dorf in Neuseeland, das genug von Katzen hat: Die Gemeinde Omaui im äußersten Süden des Pazifikstaats plant, nach und nach seine Katzen loszuwerden. Dazu sollen alle Tiere gezählt, mit Mikrochips ausgestattet und auch kastriert werden. Wenn eine Katze stirbt, darf sich der Besitzer keine n

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.