Brasilien hat „Gedächtnis der Welt“ durch Sparzwang verloren

Demonstranten stiegen gegen Schlamperei und Sparzwang auf die Barrikaden. AFP

Demonstranten stiegen gegen Schlamperei und Sparzwang auf die Barrikaden. AFP

Rio de Janeiro Das verheerende Feuer im Nationalmuseum ist für viele Brasilianer nur ein Symptom eines größeren Übels. Öffentliche Einrichtungen sind chronisch unterfinanziert, Steuergelder verschwinden oft in dunklen Kanälen. Auch im Nationalmuseum wurde wohl beim Brandschutz gespart.

Márcia Valeria

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.