Bei Messerattacke in Paris sieben Menschen verletzt

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen versuchten Totschlags. AFP

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen versuchten Totschlags. AFP

Paris Nach einem Messerangriff in Paris hat die französische Polizei Ermittlungen wegen versuchten Mordes aufgenommen. Aus Justizkreisen verlautete am Montag, der festgenommene Tatverdächtige sei anscheinend Afghane, Jahrgang 1987. Von einem terroristischen Hintergrund werde derzeit nicht ausgegange

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.