Ein junger Wilder

Glück hatte der Fotograf im Biotropica Zoo in Val-de-Reuil (Frankreich) als sich der junge Lisztaffe ausruhte. Normalerweise ist der Teenager äußerst aktiv. Den Namen „Lisztäffchen“ haben sie von dem österreichisch-ungarischen Komponisten Franz Liszt, der in etwa die gleiche Haarpracht trug. AFP

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.