Ein dickes Problem

Die buddhistischen Mönche sind auf Gläubige angewiesen, die ihnen Essen spenden. Leider landet zu viel Fettiges und Süßes in der Bettelschale aus Edelstahl.  AP

Die buddhistischen Mönche sind auf Gläubige angewiesen, die ihnen Essen spenden. Leider landet zu viel Fettiges und Süßes in der Bettelschale aus Edelstahl.  AP

Knapp die Hälfte der thailändischen Mönche ist übergewichtig. Abnehmpläne schlagen fehl.

Bangkok Von den etwa 250.000 thailändischen Mönchen ist nach amtlichen Zahlen fast die Hälfte (48 Prozent) zu dick. Immer mehr leiden unter Gesundheitsproblemen. Vor zehn Jahren waren 17,5 Prozent krank, 2016 waren es schon 28,5 Prozent, sagt Amporn Bejapolpitak, Vizeabteilungsleiterin im thailändis

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.