Rottweiler verletzt Einjährigen schwer

von Redaktion

Wien Ein einjähriger Bub ist am Montagabend in Wien durch einen Hundebiss lebensgefährlich verletzt worden. Der Rottweiler riss sich auf dem Gehsteig von seiner alkoholisierten Besitzerin los und packte das Kind am Kopf. Der Bub, der mit seinen Großeltern unterwegs war, erlitt lebensbedrohliche Kopfverletzungen. Der Hund wurde der Besitzerin abgenommen. Die Tierrettung brachte den Rottweiler ins Tierquartier.

Artikel 9 von 11