Und da waren noch . . .

von Redaktion

. . . Mitarbeiter eines Moskauer Flughafens, die bei einer Kontrolle im Handgepäck eines Passagiers 20 Schlangen entdeckt haben. Der Mann habe die Tiere vor dem Abflug in Düsseldorf in kleine Dosen verpackt und dann in eine Tasche gesteckt, teilte die Umweltschutzbehörde in Moskau mit. Die Mitnahme von Schlangen im Handgepäck sei grundsätzlich nicht illegal, sagte ein Sprecher. Man benötige aber die notwendigen Dokumente. Bei der Einreise in Russland verlangen die Behörden Bestätigungen von Tierärzten.

Artikel 8 von 11