Indonesien kommt nicht zur Ruhe

Die Verzweiflung ist groß: Nach der Tsunamikatastrophe sind rund 200.000 Menschen auf Hilfe angewiesen.  AFP

Die Verzweiflung ist groß: Nach der Tsunamikatastrophe sind rund 200.000 Menschen auf Hilfe angewiesen.  AFP

Nach der Tsunamikatastrophe ist jetzt auch noch ein Vulkan auf Sulawesi ausgebrochen.

Jakarta  Auf der indonesischen Insel Sulawesi wird die Not immer größer. Nach der Tsunami-Katastrophe ist jetzt auch noch ein Vulkan ausgebrochen. Der Ausbruch des Vulkans Soputan ganz im Nordosten der Insel ereignete sich am Mittwoch rund 600 Kilometer Luftlinie vom Katastrophengebiet um Palu entfe

Artikel 114 von 121
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.