Limousine hatte keine Lizenz zum Fahren

Latham Die in einen Horror-Unfall mit 20 Toten verwickelte Stretch-Limousine im US-Staat New York war laut Gouverneur Andrew Cuomo ohne ordnungsgemäße Lizenz unterwegs. Der Wagen war erst im September bei einer Sicherheitsinspektion durchgefallen. Die Limousine hätte also nicht fahren dürfen. Zudem

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.