Und da war noch . . .

Welt / 04.10.2019 • 22:41 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein Mann in den USA, der erfolgreich den Liebhaber seiner Ex-Frau verklagt hat, den er für das Scheitern seiner Ehe verantwortlich machte. Ein Gericht im Bundesstaat North Carolina sprach Kevin Howard 750.000 Dollar (rd. 685.000 Euro) zu. Grundlage ist ein Gesetz aus dem 19. Jahrhundert. Es erlaubt einem Ehepartner jemanden zu verklagen, den er für das Scheitern seiner Ehe durch unrechtmäßiges oder böswilliges Handeln verantwortlich macht. Das Gesetz besteht neben North Carolina nur in fünf weiteren US-Bundesstaaten.