Millionen-Kopfgeld auf Chef von Drogenkartell

washington Die USA haben ein Kopfgeld von zehn Millionen Dollar auf den Anführer eines mexikanischen Drogenkartells ausgelobt. Die Belohnung wird für Hinweise versprochen, die zur Ergreifung des 52-jährigen Nemesio Oseguera Cervantes führen können. Das von Nemesio Oseguera Cervantes alias „El Mencho

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.