„Kopfloses Hühnermonster“: Forscher filmten kuriose Seegurke

Erst zum zweiten Mal wurde diese Seegurken-Art gefilmt. NOaA

Erst zum zweiten Mal wurde diese Seegurken-Art gefilmt. NOaA

hobart Forscher haben in der Tiefsee um die Antarktis eine kuriose Seegurke gefilmt. Die auch „kopfloses Hühnermonster“ (headless chicken monster) genannte Art Enypiastes eximia war vorher erst einmal im Golf von Mexiko gefilmt worden, wie die Australian Antarctic Division (AAC) mitteilte. Die Organ

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.