Heckflosse zu hoch – Hallentore mit Loch für Riesen-Airbus

Techniker haben neue Tore mit einem Loch in der Mitte montiert. dpa/Flughafen MÜnchen

Techniker haben neue Tore mit einem Loch in der Mitte montiert. dpa/Flughafen MÜnchen

München Not macht erfinderisch: Weil das größte Passagierflugzeug der Welt nicht durch das Tor der Wartungshalle am Münchner Flughafen passt, haben Techniker neue Tore mit einem Loch in der Mitte montiert. Die Heckflosse ragt nun aus der Halle heraus – der Rest des Airbus A380 steht auch bei kalten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.