Und da war noch . . .

. . . ein Mann mit einer Ziege, der eine Pariser Metrolinie mitten im Berufsverkehr lahmgelegt hat. Er hatte das Tier im Tuileriengarten am Louvre gestohlen, wo es auf einer Wiese graste, und war damit kurz nach 8.30 Uhr in die Metro geflüchtet. Allerdings kam er nicht weit: An der Station „Tuilerie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.