„Wie in einem Kriegsgebiet“

Bislang sind 58 Menschen in den Flammen gestorben, rund 300 werden noch vermisst.  AFP

Bislang sind 58 Menschen in den Flammen gestorben, rund 300 werden noch vermisst.  AFP

Hunderte Quadratkilometer im Norden und Süden Kaliforniens brennen weiterhin.

Los Angeles Die Großbrände in Kalifornien sind noch lange nicht unter Kontrolle – und es werden immer mehr Todesopfer geborgen. Das „Camp“-Feuer im Norden des US-Bundesstaats hat mindestens 56 Menschen das Leben gekostet, wie der Sheriff von Butte County, Kory Honea, mitteilte. Die Zahl der Vermisst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.