Andamanen: US-Tourist stirbt im Pfeilhagel von Ureinwohnern

Auf den Andamanen leben mehrere Stämme ohne Kontakt zur Zivilisation. Reuters

Auf den Andamanen leben mehrere Stämme ohne Kontakt zur Zivilisation. Reuters

Neu Delhi Bei einer Attacke von Ureinwohnern der indischen Andamanen-Inseln ist ein US-Tourist vermutlich getötet worden. Der 27-Jährige war trotz Verbots zu einer abgelegenen Insel gefahren, als die Insulaner ihn umstellten und mit Pfeil und Bogen beschossen, berichteten am Mittwoch Behördenvertret

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.