Und da war noch . . .

. . . ein Spaziergänger, der einen Räuber mit einer Ohrfeige in die Flucht geschlagen hat. Bei einem Hundespaziergang im nordrhein-westfälischen Willich habe sich dem 64-Jährigen ein Mann in den Weg gestellt, ihn mit einem unbekannten Gegenstand bedroht und die Herausgabe seines Portemonnaies verlan

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.