Und da waren noch . . .

. . . Rettungskräfte, die bei einem vierstündigen Einsatz in Südafrika ein neugeborenes Mädchen aus einem Gully gezogen haben. Sie seien am Montag angerückt, nachdem Bewohner in Durban gehört hätten, dass das Baby in dem Straßenablauf geweint habe, berichtete die beteiligte Organisation Rescue Care

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.