Orang-Utan überlebt mit 74 Kugeln im Leib

Welt / 13.03.2019 • 22:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Medan Auf der Insel Sumatra ist ein schwer verwundetes Orang-Utan-Weibchen mit 74 Gewehrkugeln im Leib gefunden worden. Das etwa 30 Jahre alte Tier wurde in der Nähe der Stadt Subulussalam in einem Waldgebiet entdeckt. Außer den Schussverletzungen hat die Orang-Utan-Dame auch noch mehrere gebrochene Knochen.